HDMI-Adapter für die Nintendo Wii

HDMI-Adapter für die Nintendo Wii

Die Nintendo Wii war eine der erfolgreichsten Konsolen und findet sich noch in vielen Haushalten. Da sie auch eine Fülle von Exklusivtiteln zu bieten hatte, wird sie langsam aber sicher für Sammler interessant. Zeit also, sich einem (eigentlich schon damals bestehenden) Problem zu widmen: wie schließt man das Teil denn sinnvoll an einen modernen Fernseher an?

Die Wii kam nämlich von Haus aus mit einem proprietären Nintendo-Stecker, für den ein Cinch-Kabel (schwarz/rot/gelb) mit Scart-Adapter beigelegt wurde. Nachkaufen konntet Ihr ein teures Komponentenkabel.

Heute nutzt die Fernseh-Welt HDMI, und viele der neuesten Flachbildschirme haben aus Platzgründen sämtliche alten Zöpfe wie Scart und Co eingespart. Habt Ihr doch einen großen Fernseher mit HD-Auflösung und Scart-Anschluss, vermiesen Euch die unterirdische Auflösung, verwaschene Farben und ein blasses Bild den Zock- oder Sammelspaß.

Damit die Wii kein Fall für den Elektroschrott wird, gibt es aber eine Lösung: HDMI-Adapter für einen günstigen Preis. Meiner kommt von einem Hersteller namens “Portholic” (es gibt aber zahlreiche andere) und würde für 12,99 € über Amazon bezogen.

Da mich das Resultat dermaßen begeistert hat, habe ich unter Laborbedingungen (Kamera auf einem Stapel Bücher vor dem TV und Selbstauslöser) Vergleichsfotos gemacht. Seht selbst:

Ich denke, dass jeder, der ernsthaft heute noch mit der Wii spielen will, und sich den Röhrenfernseher ersparen möchte, diese minimale Investition tätigen sollte.

Wenn Ihr also jetzt auf den Geschmack gekommen seid, dann lest doch direkt meine Wii-Gametipps von 2012
Viel Spaß beim Zocken!